ofisi ist eine robuste Bürokommunikationslösung aus dem Hause jambo, die auf der innovativen NTC-Technologie basiert, bei der die SW-Distribution über den zentralen Server erfolgt, die Rechenleistung jedoch typischerweise auf dem Clientrechner vor Ort erbracht wird.

Dabei können oberhalb einer Virtualisierungsebene die verschiedensten Betriebssysteme und Softwarepakete ausgeführt werden. So können unter Nutzung der entsprechenden Clients (SAP, Citrix, etc.) selbstverständlich auch serverbasierend Anwendungen ausgeführt werden. Die Administration und Rechtevergabe erfolgt nutzer- oder gruppenbezogen über ein Web- Frontend.

Mit ofisi bieten wir eine einfache, schnelle und sichere Lösung für Ihre Bürokommunikation an – und das Ganze verbunden mit einem umfassenden, persönlichen Support.

ofisi ist hervorragend für kleine und mittlere Unternehmen geeignet, welche die günstigen Kosten und den extrem niedrigen Administrationsaufwand zu schätzen wissen. Wir liefern Ihnen eine perfekt funktionierende robuste IT-Infrastruktur, mit der Sie einfach, problemlos und sicher auf die bei der täglichen Arbeit im Büro benötigten Anwendungen und Medien zugreifen können.

Sie werden begeistert sein, wie einfach und mit welch geringem Administrationsaufwand ofisi zu beherrschen ist.

Umfassender, Support

  • kompetent besetztes ServiceDesk: eine Rufnummer, unter der unsere Kunden Support bei allen Problemen rund um ihre IT erhalten
  • eigenes Entwicklungsteam, das stets für aktuelle Funktionalität der Software sorgt und auch bei Problemfällen eine schnelle Reaktionsfähigkeit gewährleistet
  • Remote-Administration bis auf Client-Ebene für eine schnelle Hilfeleistung

Einfach

  • leichte Bedienbarkeit, da das Arbeiten und die Installation neuer Software in der gewohnten PC-Umgebung geschehen
  • Administration auf Benutzerebene (d.h. egal an welchem PC ich sitze, ich habe immer „meine“ Umgebung)
  • weitgehende Hardware-Unabhängigkeit: Neues Gerät anschließen, einschalten, läuft …
  • alle bisher getesteten Anwendungen sind lauffähig
  • zusätzliche, auch virtuelle Laufwerke können eingebunden werden

Schnell

  • zentrale Installation und Pflege der Anwendungssoftware (eine Installation, viele Nutzer)
  • discless PCs, gerechnet wird im Hauptspeicher der Clients
  • sehr hohe Performance durch innovative NTC-Technologie
  • wie auf Standalone-PC ist der Aufruf mehrerer Anwendungen möglich

Sicher

  • bei jedem Booten wird ein neues, sauberes Betriebssystem incl. Anwendungs-SW geladen
  • sollte der PC einmal abgestürzt sein oder man sich einen Virus eingefangen haben, reicht meist ein einfaches Ausschalten und erneutes Einschalten und die Arbeit kann fortgesetzt werden
  • zentrale Datenhaltung ⇒ zentrale Datensicherung möglich – Verlust bei nicht sachgerechter oder rechtzeitiger individueller Sicherung durch die Mitarbeiter wird vermieden